1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Luftgitarren-WM startet in Finnland

Im Land der kuriosen Wettbewerbe wird die Weltmeisterschaft des pantomimischen Gitarrrenspiels bereits zum 19. Mal ausgetragen. Mit dabei ist die deutsche Meisterin Sabrina Schramm.

Von Mittwoch bis Samstag (27. bis 30.8.) wird die Stadt Oulu in Finnland wieder zum Mekka der Luftgitarristen. 30 Teilnehmer aus 15 Ländern gehen beim Rennen um den Weltmeistertitel an den Start. Eine speziell angefertigte Plexiglasgitarre ist die begehrte Trophäe.

Die deutsche Meisterin Sabrina Schramm aus Obermenzing in Bayern nimmt automatisch am Finale teil: Als Lady Liberty wird sie den Song "We don't play by the rules" von Striker pantomomisch interpretieren. Vier weitere Deutsche müssen sich am Donnerstagabend beim Dark-Horses-Wettbewerb aber erst noch für die Finalteilnahme qualifizieren.

Joe Cocker hatte das Luftgitarrenspiel 1969 mit einem Auftritt beim US-amerikanischen Woodstock-Festival berühmt gemacht. Mittlerweile tragen zehn Länder nationale Meisterschaften im pantomimischen Gitarrenspiel aus; die Idee dazu stammte ursprünglich von den Finnen. Ohnehin ist das nordische Land für seine kuriosen Wettbewerbe bekannt: Neben der Luftgitarren-WM finden dort Meisterschaften im Frauentragen, im Moorfußball, im Gummistiefel- und im Handyweitwurf statt.

dgp / cp (dpa)