1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Luftfahrtbranche leidet weiter

Die Nachfrage im Flugverkehr zieht nach dem krisenbedingten Einbruch wieder an. Dennoch liege die Gewinnzone für die Luftfahrtbranche noch immer in weiter Ferne, teilte der Branchenverband IATA am Dienstag in Zürich mit. "Die Flugpreise haben sich auf einem ertraglosen Niveau stabilisiert", sagte IATA-Generaldirektor Giovanni Bisignani. Gleichzeitig erhöhten die gesunkene Auslastung der Flugzeuge und der steigende Ölpreis den Kostendruck. Mitte September hatte die IATA für 2009 einen Verlust der Fluglinien von 11 Milliarden Dollar prognostiziert. Für 2010 rechnet der Verband mit einem Minus von voraussichtlich knapp vier Milliarden Dollar. Ein Gewinn vor 2011 sei unwahrscheinlich.