1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lufhansa verzichtet auf Gebot für Alitalia

Die Lufthansa lässt im Bieterrennen um die angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia dem Konkurrenten Air France den Vortritt. "Der Vorstand hat sich nach einer wirtschaftlichen Abwägung entschieden, nach den vorliegenden Erkenntnissen kein Angebot für Alitalia abzugeben", sagte ein Lufthansa-Sprecher am Donnerstag. Europas größte Fluggesellschaft Air France-KLM gab ein Angebot für die zum Kauf stehenden 49,9 Prozent ab. Es liegt Verhandlungskreisen zufolge deutlich unter dem derzeitigen Marktwert der Italiener von 1,1 Milliarden Euro. Alitalia schleppt zudem Schulden von 1,2 Milliarden Euro mit sich herum.