1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Lucie aus Frankreich

Lucie hat Deutsch gelernt, weil sie sich für die Geschichte beider Länder interessiert. Bei der Internationalen Deutscholympiade 2010 hat sie in ihrer Gruppe den 2. Preis gewonnen. Gerne lernen würde sie Plattdeutsch.

Audio anhören 03:54

Lucie aus Frankreich – das Porträt als MP3

Name: Lucie

Land: Frankreich

Geburtsjahr: 1992

Beruf: Schülerin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich mich für die deutsche Geschichte interessiere und in Frankreich nicht viele Leute Deutsch lernen.

Mein erster Tag in Deutschland …
war als ich 14 war. Ich war als Austauschschülerin in Helmstedt.

Das ist für mich typisch deutsch:
Wenn ich an Deutschland denke, denke ich immer ans Reisen. Die Deutschen reisen wirklich viel.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Helmstedt, weil meine Brieffreundin dort lebt. Außerdem ist der Ort auch geschichtlich interessant, denn dort war der Grenzübergang zur früheren DDR.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Plattdeutsch, weil die Großmutter meiner Brieffreundin mit mir Plattdeutsch gesprochen hat.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
in ein Café gehen und einen Eiskaffee trinken.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Der Eiskaffee.

Mein größter Wunsch:
Ich möchte als Professorin an einer deutschen Universität lehren.

Die lustigste Begebenheit beim Deutschlernen:
Das war, als ich bei der Großmutter meiner Brieffreundin gewesen bin und sie mit mir Plattdeutsch gesprochen hat. Ich habe nichts verstanden.

Meine Freizeitbeschäftigung:
Ich lese gerne Bücher auf Deutsch von Stefan Zweig und Jane Austen.

Meine Lieblingsmusik:
Ich mag die deutsche Band Silbermond – am besten finde ich ihren Song Kartenhaus.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads