London feiert 60 Jahre ESC | Musik | DW | 31.03.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

London feiert 60 Jahre ESC

Am Dienstagabend (31.03.2015) wird in London in einer Jubiläumsshow das Beste aus 60 Jahren Eurovision Song Contest präsentiert. Einen Sendetermin für das deutsche Fernsehpublikum gibt es allerdings noch nicht.

Spätestens im Umfeld des ESC am 23. Mai in Wien werde "Eurovision's Greatest Hits" auch im deutschen Fernsehen übertragen werden, teilte eine Sprecherin des NDR mit. Bei der einmaligen Veranstaltung im Hammersmith Apollo in London werden insgesamt 15 ehemalige Eurovision Song Contest Gewinner ihre Siegertitel zum Besten geben. Darunter ist auch die deutsche Sängerin Nicole, die 1982 mit "Ein bisschen Frieden" den ESC gewann.

15 Sieger aus 60 Jahren

Der Ire Johnny Logan, der den Wettbewerb gleich zweimal gewonnen hat, wird ein Medley aus seinen beiden Songs "What's Another Year" (1980) und "Hold Me Now" (1987) präsentieren. Der Vorjahressiegertitel "Rise like a Phoenix" von Conchita Wurst wird auch nicht fehlen. Aus Dänemark sind gleich zwei Sieger vertreten: Die Olson Brothers, die im Jahr 2000 den Wettbewerb für sich entscheiden konnten und Emmelie de Forest, die 2013 mit "Only Teardrops" die meisten Stimmen erhalten hat.

hjh/rey (dpa/bbc)

Die Redaktion empfiehlt