1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lokführer wollen diese Woche erneut streiken

Bei der Deutschen Bahn werden die Lokführer an diesem Donnerstag und Freitag erneut bundesweit streiken und erstmals länger als einen Tag in den Ausstand treten. Die Lokführergewerkschaft GDL rief ihre Mitglieder auf, von Donnerstagmorgen 2.00 Uhr bis zum Freitagmorgen um 8.00 Uhr den Regionalverkehr lahmzulegen. Die Bahn habe noch immer kein verbessertes Angebot für Tarifverhandlungen vorgelegt, so die Gewerkschaft. Die Hoffnung der Gewerkschaft, ihre Streiks demnächst auch auf den Güter- und Fernverkehr ausdehnen zu können, hat sich vorerst aber nicht erfüllt. Das Landesarbeitsgericht in Chemnitz will erst am 2. November entscheiden. Die Deutsche Bahn hatte Streiks im Güter- und Fernverkehr zuvor gerichtlich verbieten lassen.