1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lockführerstreik in Deutschland

Millionen Pendler in Deutschland sind nach Beginn des Dauerstreiks der Lokführergewerkschaft GDL im Regional- und S-Bahn-Verkehr von Behinderungen auf dem Weg zur Arbeit betroffen. Der um 02.00 Uhr gestartete Streik habe seit dem frühen Morgen zu erheblichen Beeinträchtigungen geführt, erklärte die Bahn am Donnerstagmorgen. Besonders stark bekämen die Menschen in Ostdeutschland den Streik zu spüren. Die zu Streikbeginn in Kraft getretenen Ersatzfahrpläne ermöglichten den Bahnkunden jedoch "eine verlässliche Planung". Die GDL zeigte sich mit dem Auftakt des Ausstands zufrieden. Die Gewerkschaft hatte ihre Lokführer zu einer 30-stündigen Arbeitsniederlegung aufgerufen.