1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Lockerung der Sicherheitsmaßnahmen um "Radio Free Europe" in Prag

– Beratungen über den Umzug des Senders aus dem Stadtzentrum sollen folgen

Prag, 28.2.2002, RADIO PRAG, deutsch

Der Rundfunksender "Radio Free Europe" / "Radio Liberty" würde eine Milderung der Sicherheitsmaßnahmen um seinen Prager Sitz begrüßen. Jede Änderung in der Bewachung bleibe aber den Experten überlassen, die das Risiko bewerten, sagte die Sprecherin des Senders, Sonia Winter, am Mittwoch (27.2.). Am 8. März wird sich der ressortübergreifende Krisenstab mit der Lage befassen. Außenminister Jan Kavan kündigte am Dienstag (26.2.) an, dass die strengen Maßnahmen des Verteidigungs- und Innenministeriums gemäßigt werden könnten. In der nächsten Woche wird er sich höchstwahrscheinlich mit der Leitung des Senders treffen, um über den Umzug aus dem Prager Stadtzentrum zu beraten. Die tschechischen Minister möchten darüber bis Mitte des Jahres entscheiden. (fp)

  • Datum 01.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1wpX
  • Datum 01.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1wpX