1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Loch in Staatskasse

Der Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise hat ein riesiges Loch in Deutschlands Staatskassen gerissen. Das Staatsdefizit lag im vergangenen Jahr bei 3,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP), wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag (24.02.2011) in Wiesbaden mitteilte. Der Fehlbetrag betrug 82 Milliarden Euro nach 72,91 Milliarden Euro im Vorjahr, fiel aber dank des überraschend starken Aufschwungs geringer aus als noch im Januar von den Statistikern geschätzt. Dennoch verstieß Deutschland erstmals seit fünf Jahren wieder gegen die europäischen Defizitvorgaben. Nach dem EU-Stabilitätspakt darf das Defizit die 3,0-Prozent-Marke nicht überschreiten.