1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

LKW-Poker geht weiter

Der Vorstandsvorsitzende des schwedischen Lastwagenherstellers Volvo hat einer Zeitung zufolge Gerüchte über ein Interesse am Kauf des Münchner Nutzfahrzeugkonzerns MAN zurückgewiesen. Es gebe kartellrechtliche Hürden, die eine Übernahme verhinderten, sagte Leif Johansson der 'Financial Times Deutschland' vom Montag. Spekulationen über ein angeblich bevorstehendes Übernahmeangebot hatten den Kurs der MAN-Aktien Ende Januar in die Höhe getrieben.
  • Datum 12.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9qEn
  • Datum 12.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9qEn