1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lizenzstreit kostet Puma Millionen

Ein Lizenzstreit mit dem spanischen Vertriebsunternehmen Estudio 2000 könnte dem Sportartikelhersteller Puma womöglich teuer zu stehen kommen. Puma will das Urteil nun anfechten. Laut dem Urteil eines Schiedsgerichts muss der MDax-Konzern einen hohen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag an die Spanier zahlen. Es sei verfügt worden, dass der ehemalige Lizenznehmer Estudio 2000 als Inhaber mehrerer Puma-Markenrechte diese Rechte zwar an Puma übertragen müsse, Puma aber zugleich dafür einmalig bis zu 98 Millionen Euro an Estudio 2000 zahlen müsse, teilte Puma in Herzogenaurach mit.