1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Liza Minnelli improvisiert Mini-Show vor dem Trevi-Brunnen

Die US-Entertainerin Liza Minnelli (62) hat am Donnerstag (2.10.2008) die Präsentation ihrer bevorstehenden Italien-Tour in Rom in einen Show-Act verwandelt. Vor der herrlichen Kulisse des Trevi-Brunnens warf die Oscar-Preisträgerin ("Cabaret") zunächst eine Münze ins blau schimmernde Wasser der Fontana - für Reisende ein Zeichen, dass sie in die Ewige Stadt zurückkehren werden. Anschließend improvisierte sie auf Bitten der zahlreichen Journalisten und Kamerateams ihren Welthit "New York, New York".

Bei ihrer kurzen Tournee, die Minnelli zum ersten Mal seit über 15 Jahren wieder nach "Bella Italia" führt, wird die Sängerin und Schauspielerin ab dem 29. Oktober unter anderem in Rom, Florenz, Bologna und Mailand auftreten. Bei der zweistündigen Show, die sie zuvor bereits in Großbritannien gezeigt hatte, singt die Tochter von Meisterregisseur Vincente Minnelli ihre berühmtesten Lieder wie "Maybe this time" und "Cabaret".