1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Literaturpreis für Martin Mosebach

Martin Mosebach

Martin Mosebach

Der Frankfurter Schriftsteller Martin Mosebach erhält für sein Gesamtwerk den mit 20.000 Euro dotierten Kranichsteiner Literaturpreis 2005. Dies teilte der Deutsche Literaturfonds, der die Auszeichnung verleiht, in Darmstadt mit. Der 54-jährige Mosebach ist mit Romanen wie "Westend" (1992), "Eine lange Nacht" (2000) oder "Der Nebelfürst" (2001) bekannt geworden. Außerdem ist er als Essayist hervorgetreten. Der Preis wird am 20. November in Darmstadt übergeben.
Mit dem zehnwöchigen New-York-Stipendium des Literaturfonds wurde die in Frankfurt lebende Autorin Silke Scheuermann bedacht. Ein zehnwöchiges London-Stipendium erhält der Berliner Schriftsteller Michael Wildenhain.