1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Literatur aus Frankreich auf der Frankfurter Buchmesse

Zum diesjährigen Gastland-Auftritt von Frankreich sind in Deutschland zahlreiche neue Erzählungen und Romane erschienen. Wir stellen Ihnen die Höhepunkte vor.

Es ist das zweite Mal, dass Frankreich sich als Gastland auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert. Der letzte Auftritt war 1989, nur wenige Wochen vor dem Fall der Berliner Mauer.

Bei der Eröffnung der Messe am Dienstag (10.10.) betonten Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron, wie  wichtig die Vielfalt und die Zusammenarbeit in Europa seien. Den Autoren sprach Merkel dabei das Potential zu "Ideengeber und Brückenbauer" zu sein.

Insgesamt kommen rund 180 französischsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller in diesen Tagen zu Lesungen und Diskussionen nach Frankfurt - und zwar aus der gesamten Frankophonie. Schier unübersichtlich ist demnach das Angebot an Romanen und Erzählungen, das die Besucher auf der Buchmesse erwartet.

In unserem Dossier stellen wir 35 aktuelle Neuerscheinungen aus dem Französischen vor.

Literatur aus Frankreich