1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Litauischer Präsident eröffnete Buchmesse

Der litauische Staatspräsident Valdas Adamkus hat am Dienstag abend zusammen mit Noch-Kultur-Staatsminister Julian Nida-Rümelin die weltweit größte Bücherschau eröffnet. Adamkus, dessen Land dieses Jahr Gastland bei der Buchmesse ist, würdigte Literatur als kulturelles Band in der Welt: "Das Buch war, ist und bleibt das Band zwischen Gegenwart und Tradition, welches unsere Kulturen zu einer gemeinsamen westlichen Wertegemeinschaft zusammenschließt und sie mit anderen Zivilisationen der Welt verknüpft." sagte er.

Nida-Rümelin rief dazu auf, die Literatur Osteuropas stärker zu berücksichtigen. Der Blick der kulturellen Aufmerksamkeit sei nach Westen gerichtet, sagte er. "Wir erfahren zu wenig über unsere östlichen Nachbarn."

  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jgo
  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jgo