1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Litauen schließt Webseite der tschetschenischen Separatisten

Vilnius, 20.6.2003, INTERFAX/BNS, russ.

Moskau, Mitarbeiter des Sicherheitsdepartements Litauens haben am Freitag (20.6.) den Server abgeschaltet, der die Nachrichtenseite Kavkaz-Centr der tschetschenischen Separatisten im Internet bediente. Der Pressesprecher des Sicherheitsdepartements Vitautas Makauskas teilte der Nachrichtenagentur BNS mit, dass der Server abgeschaltet und als Beweismaterial beschlagnahmt wurde, da unabhängige Experten festgestellt haben, dass die Information auf der Webseite Kavkaz-Centr etwas mit der Propaganda des Terrorismus und dem Schüren religiösen Zwistes zu tun haben könnte. Nach den Ermittlungen sollen der Server und die Information, die dieser enthält, an das Gericht weitergegeben werden. Vitautas Makauskas unterstrich ferner, dass einer der Mitarbeiter von Interpol wegen terroristischer Tätigkeit gesucht wird. (...) Kavkaz-Centr berichtete vom Standpunkt der tschetschenischen Separatisten her über Ereignisse in Tschetschenien und in den muslimischen Staaten. (lr)

  • Datum 23.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3m9H
  • Datum 23.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3m9H