1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Lippenstiftspenden für Nordkorea

Lebensmittelspenden aus dem Ausland gehören in Nordkorea seit Jahren zum Alltag. Doch nun erhält das verarmte Land auch Care-Pakete ganz anderer Art: Ein südkoreanisches Unternehmen hat Kosmetik-Artikel im Wert von 430 Millionen Won (352.000 Euro) gespendet. Unter anderem seien Lippenstifte, Lidschatten, Shampoo und Seife in den Norden geliefert worden, teilte die Firma am Mittwoch (23.08.) in Seoul mit. Es sei die erste internationale Spende von Schönheitsartikeln. "Da Kosmetika keine Luxusgüter sind, sondern Gegenstände des täglichen Bedarfs, haben wir uns gedacht, dass die Nordkoreaner sie wirklich brauchen könnten", sagte Able-Geschäftsführer Yang Soon Ho. "Wir hoffen, dass die Make-up-Hilfe das Leben der Nordkoreaner bereichert." Im Sinne eines "kulturellen Austauschs" seien in

Zukunft weitere ähnliche Spenden möglich.

  • Datum 23.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8zyr
  • Datum 23.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8zyr