1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Linde will schneller wachsen als der Markt

Der weltgrößte Gasekonzern Linde plant für dieses Jahr Investitionen von 1,3 Milliarden Euro. Das Industriegase-Unternehmen wolle vor allem mehr Industriekunden vor Ort mit Gasen versorgen, teilte Linde am Montag auf der Bilanzpressekonferenz in München. Zudem seien für 2007 Forschungs- und Entwicklungsausgaben von 140 Millionen Euro vorgesehen. Linde peilt nach der Übernahme des britischen Konkurrenten BOC eine jährliche Gewinnsteigerung von zehn Prozent an. Im Jahr 2010 wolle Linde ein operatives Ergebnis von über drei Milliarden Euro erreichen, sagte Vorstandschef Wolfgang Reitzle. Der Umsatz soll in den nächsten Jahren um über sieben Prozent steigen. Linde hatte das vergangene Geschäftsjahr, das vom verkauf der Gabelstaplersparte Kion und der Übernahme von BOC geprägt war, mit einem Rekordergebnis von 3,83 Milliarden Euro (Ebitda) abgeschlossen.

  • Datum 12.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9zQb
  • Datum 12.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9zQb