1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Linde legt zu

Der Münchener Linde-Konzern hat dank eines robusten Gasegeschäfts im ersten Halbjahr seinen Umsatz und den operativen Gewinn gesteigert. Das operative Ergebnis habe sich währungsbereinigt um 15,4 Prozent auf 1,258 Milliarden Euro erhöht, teilte Linde am Freitag mit. "Das internationale Gase- und Anlagenbaugeschäft läuft weiterhin stabil, wir haben allen Grund, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken", erklärte Vorstandschef Wolfgang Reitzle am Freitag. Der Überschuss sank im Sechsmonatszeitraum auf 402 Millionen Euro nach 614 Millionen Euro ein Jahr, als Linde von Beteiligungsverkäufen profitiert hatte. Der Münchener Konzern setzte mit 6,256 Milliarden Euro währungsbereinigt 12,9 Prozent mehr um als vor Jahresfrist.