1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Limes soll Weltkulturerbe werden - Heidelberger Altstadt noch nicht

Der antike römische Grenzwall Limes soll in die Liste der UNESCO-Welterbe-Stätten aufgenommen werden. Das haben am Donnerstag (14.7.05) in Durban Experten dem Welterbe-Komitee empfohlen, das darüber bis zum Abend entscheiden wollte. Die Aufnahme der Heidelberger Altstadt mit dem historischen Schloss solle jedoch um ein Jahr verschoben werden, empfahlen die Delegierten des Gremiums in einem internen Arbeitspapier.

Der 550 Kilometer lange Limes gilt als Europas größtes archäologisches Denkmal. In Deutschland läuft er durch Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern.

Im Fall Heidelberg sieht die UNESCO aber noch weiteren Informationsbedarf zum Anspruch auf Einmaligkeit von Deutschlands ältester Universitätsstadt.

  • Datum 14.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6v0v
  • Datum 14.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6v0v