1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Limbach-Kommission

Wann haben Erben jüdischer Kunstsammler einen Anspruch, ihre Werke zurückzubekommen? Im Zweifel vermittelt die sogenannte Limbach-Kommission.

Offiziell heißt sie "Beratende Kommission im Zusammenhang mit der Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogener Kulturgüter, insbesondere aus jüdischem Besitz". Sie wurde am 14. Juli 2003 eingerichtet. Betroffene können sich mit Fragen zur Rückgabe von Raubkunst an die Kommission wenden. Benannt ist das Gremium nach der gewählten Vorsitzenden Jutta Limbach. Nach Kritik von Opferverbänden wollte Kulturstaatsministerin Monika Grütteres die Limbach-Kommission bis zum Herbst 2016 reformieren.