1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Liedermacher und Legenden, Tod und Tabus

Franz Josef Degenhardt, Erinnerung an einen politischen Künstler +++ Der neue Film von Andreas Dresen+++Writers in Prison+++Wolf Biermanns Geburtstag+++Kleist-Gedenkjahr

default

Die Jubelfeier für Franz Josef Degenhardt war schon geplant - doch kurz vor seinem achtzigsten Geburtstag ist der linke Barde jetzt gestorben. Seinen größten Hit "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern" hat er nie als einen besonders gesellschaftskritischen Song empfunden. Der Erfolg des Liedes von 1965 hat ihn beinahe ein bißchen geärgert.

"Writers in Prison" - das Komitee des PEN-Clubs erinnert in diesen Tagen an verfolgte, bedrohte, inhaftierte und ermordete Autoren. Ein Interview mit Dirk Sager vom deutschen PEN.

"Halt auf freier Strecke", der neue Film von Andreas Dresen, geht schonungslos mit dem Thema Krebs und Tod um - und erschüttert die Zuschauer.

Nachdenken über den Tod - jenseits von Tabus und Ängsten. Der Autor Torsten Körner berichtet über seine ganz irdischen Begegnungen mit den letzten Dingen.

"Die Wahrheit ist, dass mir auf Erden nicht zu helfen war", schrieb Heinrich von Kleist in seinem Abschiedsbrief. Vor 200 Jahren hat der Schriftsteller zusammen mit seiner Lebensgefährtin den Tod gesucht.

Aufmüpfig und lebendig wie eh und je - Wolf Biermann. Er feierte seinen 75. Geburtstag. Und erinnerte dabei an die dunklen Stunden seiner Ausbürgerung aus der DDR vor 35 Jahren.

Redaktion und Moderation: Cornelia Rabitz

Audio und Video zum Thema