1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Liebesschlösser am Pont des Arts: Aus für ein Symbol der Liebe in Paris

Abertausende Paare sehen sie als Treuesymbol. Doch die Behörden halten sie für ein Sicherheitsrisiko: die Liebesschlösser an der Seine-Brücke Pont des Arts. Jetzt macht Paris Ernst und entfernt die Schlösser.

Sicherheit vor Romantik, lautet die klare Ansage der Behörden. Als Stadt der Liebe weltberühmt zu sein, kann auch eine Last sein. Für Paris ist diese Last an einer Stelle zu schwer geworden: Geschätzte 45 Tonnen wiegen die Vorhängeschlösser, die Verliebte zu Hunderttausenden an der Seine-Brücke Pont des Arts an das Geländer angeschlossen haben, als Symbol ihrer unverbrüchlichen Liebe.

Nun hat die Stadtverwaltung in einer wenig romantischen Aktion damit begonnen, diese "cadenas d'amour" abzumontieren, da das zusätzliche Gewicht für die Brücke zunehmend zur Gefahr wurde. Unter den Blicken von Schaulustigen und Touristen begannen Arbeiter damit, die Schlösser von der Brücke in der Nähe des Louvre zu entfernen.

Brautpaar mit Liebesschlössern am Pont des Arts in Paris (Foto: Reuters)

Ein Bild mit historischem Wert

Dass die Liebeschlösser zu einem ernst zu nehmenden Problem geworden waren, hatte ein Vorfall vor genau einem Jahr deutlich gemacht: Unter der Last der Vorhängeschlösser war ein Gitter des Geländers auf 2,4 Metern Länge am Pont des Arts zusammengebrochen. Verletzt wurde niemand.

Ob der beliebte Brauch so schnell zu beenden sein wird, bleibt abzuwarten. Denn schon jetzt weichen viele Verliebte einfach auf andere Brücken von Paris aus. Auf der Pont des Arts werden Liebesschlösser künftig jedenfalls nicht mehr zu sehen sein, dort sollen - nach einer Kunstausstellung - Glaswände statt Gitter installiert werden. Was mit den fast eine Million Vorhängeschlössern passiert, die im Laufe der Woche abmontiert werden, ist noch offen: Sie werden laut Stadt erst einmal in ein Lager gebracht - "im Hinblick auf ihre Wiederverwendung für eine neue, romantische Geste".

Liebesschlösser am Pont des Arts in Paris (Foto: Reuters)

Das war's dann wohl, zumindest am Pont des Arts

Die kleinen Schlösser als Liebesbeweis an Brücken sind in den vergangenen Jahren weltweit zum Brauch geworden, in Deutschland zum Beispiel besonders populär an der Hohenzollernbrücke nahe dem Kölner Dom.

qu/gri (dpa, afp)