1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lidl steigt ins Handygeschäft ein

Der Discounter Lidl steigt nach Informationen aus Branchenkreisen ins Mobilfunkgeschäft ein. Von kommendem Montag an werde Lidl einen Handy-Tarif mit einem Minutenpreis von 9,9 Cent für Anrufe in alle Netze anbieten, hieß es in den Kreisen. Partner sei die Billigmarke Fonic, die der Mobilfunk-Anbieter O2 diese Woche auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin starten will. Lidl folgt damit seinem Rivalen Aldi, der bereits seit Dezember 2005 Mobilfunkverträge vertreibt. Der Einstieg von Lidl war lange erwartet worden, da neben Aldi auch Rewe und Plus Handy-Verträge anbieten.