1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lichtblick für den Arbeitsmarkt

Arbeitsplätze in der Produktion werden zwar weiterhin ins Ausland verlagert, dennoch sind die Berufsaussichten für qualifizierte Arbeitnehmer in Deutschland gut. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann Stiftung zu den Folgen der Globalisierung für den deutschen Arbeitsmarkt, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. Demnach wird in den kommenden 15 Jahren die Nachfrage nach Arbeitskräften stärker wachsen als das Angebot. Die Arbeitslosigkeit geht strukturell zurück. Nach Berechnungen der Stiftung wird die Zahl der Vollerwerbsarbeitsplätze bis 2020 um 1,7 Millionen (im Vergleich zu 2003) zunehmen. Auch für geringfügig Beschäftigte stehen bis dahin 820 000 zusätzliche Arbeitsplätze zur Verfügung. Profitieren werden vor allem die qualifizierten Arbeitskräfte in den Boom-Branchen.