1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Licht und Schatten bei der Tour de France

Die Doping-Problematik im Radsport scheint eine neue Dimension angenommen zu haben. Eines scheint sicher: Doping durchzieht die Tour de France wie ein roter Faden.

default

Viele wollen deshalb von dem einstmals wichtigsten Radrennen der Welt nichts mehr wissen. Das Rennen gilt als ‚Tour de Doping‘. Enden wird das Rennen am 29. Juli auf der Avenue des Champs-Elysées in Paris. Der Prolog findet in London statt, die erste Etappe führt durch die Grafschaft Kent, der Zielort ist Canterbury. Insgesamt 3.569,9 Kilometer lang ist die Strecke von London nach Paris. Gefahren wird nicht nur in England und Frankreich, es gibt auch einen Abstecher nach Belgien und eine kurze Fahrt über spanische Straßen.

Audio und Video zum Thema