1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Libeskind-Modell für Ground Zero ausgestellt

Zwei Jahre nach der Eröffnung ehrt das Jüdische Museum in Berlin seinen Architekten Daniel Libeskind mit einer Sonderausstellung. In der Schau "Kontrapunkt - Die Architektur von Daniel Libeskind" werden ab Mittwoch 16 seiner Projekte präsentiert. Ein Höhepunkt ist das Modell für Ground Zero, das erstmals in Deutschland zu sehen sein wird. Neben berühmten Gebäuden wie dem zickzackförmigen Jüdischen Museum und dem Imperial War Museum North in Manchester werden auch noch in Planung befindliche Projekte wie die Konzerthalle in Bremen und der Erweiterungsbau zum Victoria and Albert Museum in London gezeigt. Kurzfristig in die Ausstellung wurden Pläne zum Umbau des Militärhistorischen Museums in Dresden aufgenommen - die Entscheidung zu Gunsten des Libeskind-Entwurfs fiel erst vor einem Monat.

  • Datum 09.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/43EL
  • Datum 09.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/43EL