1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Formel 1

Lewis Hamilton startet in Japan von Platz 1

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat sich zum ersten Mal in seiner Karriere die Pole Position beim Großen Preis von Japan gesichert. Sebastian Vettel profitierte im Qualifying von der Strafversetzung eines Konkurrenten.

Japan Suzuka Formel 1 Lewis Hamilton im Qualifying (Reuters/T. Hanai)

Lewis Hamilton sichert sich im Mercedes Pole Position und Rekord

"Das war ein Super-Tag, jede Runde war fantastisch", sagte Hamilton. "Ich hatte in der Vergangenheit hier nie die richtige Balance, jetzt hat alles perfekt gestimmt. Das Auto ist super", so der Mercedes-Pilot. Mit seiner Rekordrunde unterbot Hamilton auch den elf Jahre alten Rekord von Michael Schumacher um 1,7 Sekunden.

Neben Hamilton in der ersten Startreihe steht Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel. Der wies im Qualifying zwar nur die drittbeste Zeit auf, profitiert aber von einer Fünf-Plätze-Strafe von Mercedes-Pilot Valtteri Bottas. Nach einem regelwidrigen Getriebewechsel muss Bottas seinen zweiten Platz abgeben.

Für Vettel dürfte es eng werden

Vettel war einigermaßen zufrieden mit seinem Qualifying, auch wenn er "einen kleinen Ausrutscher in meiner letzten schnellen Runde" einräumte: "Wir wären gerne schneller gewesen, aber mehr war nicht drin", sagte Vettel: "Die erste Startreihe ist sehr gut."

Hamilton geht mit 34 Punkten Vorsprung auf Vettel in das Rennen am Sonntag (07.00 Uhr MESZ). Zieht er weiter davon, ist eine erfolgreiche Aufholjagd für Vettel in den verbleibenden vier Rennen nicht mehr realistisch.

Nico Hülkenberg im Renault belegte im Qualifying Platz zwölf, 20. war Pascal Wehrlein im Sauber. Allerdings verschieben sich die Startpositionen aufgrund zahlreicher Strafen vor allem in den hinteren Reihen noch einmal erheblich.

rk/as (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt