1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Leverkusen siegt, BVB strauchelt

Im Bundesliga-Schlussspurt rückt Leverkusen Spitzenreiter Dortmund auf die Fersen: Während der BVB nur Remis spielte, siegte Leverkusen. Bayern reagierte auf das Unentschieden gegen Nürnberg mit der Entlasung van Gaals.

Das 1:0 durch van Nistelrooy. Keeper Weidenfeller chancenlos. (Foto: AP)

Gegen Nistelrooys Elfer war Weidenfeller chancenlos

Spannung zum Saisonende: Sowohl im Rennen um die Deutsche Meisterschaft als auch im Abstiegskampf könnte wieder spannend werden: Borussia Mönchengladbach gewann im rheinischen Derby 5:1 gegen Köln und Borussia Dortmund kam in Hamburg nur zu einem Remis, während Leverkusen gewann.

Hannover nutzt die Gunst der Stunde

Der FC Bayern zeigte ebenfalls Nerven: Im Kampf um die Championsleague-Qualifikation mussten die Münchener nach einem 1:1 in Nürnberg Konkurrent Hannover 96 wieder vorbeiziehen lassen. Denn die Niedersachsen siegten souverän gegen Mainz mit 2:0. Daraufhin trennten sich die Bayern von Trainer Louis van Gaal. Das viel beachtete Trainerduell Ralf Rangnick (Schalke) gegen Felix Magath (Wolfsburg) endete mit einem 1:0-Sieg für die Königsblauen – keine schöne Rückkehr also für Magath an seine alte Wirkungsstätte.

Autoren: Joscha Weber/Olivia Fritz

Redaktion: Andreas Ziemons