1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Letztes Atemholen vor der Jobkrise

Im August ist die Zahl der Arbeitslosen nach Einschätzung von Experten erneut nur leicht gestiegen. Rund 3,487 Millionen Menschen waren demzufolge ohne Beschäftigung. Dies wären rund 25 000 mehr als im Juli und etwa 290 000 mehr als vor einem Jahr, berichteten Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Wahrscheinlich schon im September, spätestens aber im Oktober werde sich die Wirtschaftskrise deutlich spürbarer auf dem Arbeitsmarkt auswirken, hieß es. Derzeit werden Entlassungen im großen Stil noch von der weit verbreiteten Kurzarbeit verhindert. Die offiziellen Daten für August will die Bundesagentur für Arbeit (BA) an diesem Dienstag in Nürnberg bekanntgeben.