1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Lesen im Kuhstall

Rabinovici - Ohnehin

Mit dem Literaturfest "Aachener Literaturtage + Aachen liest" (31.8.-22.9.) will die Stadt Aachen die Menschen zum Lesen bringen. Thema der knapp 40 Veranstaltungen ist "Das Fremde und Vertraute". Lesungen, Vorträge, Gesprächsrunden und Kunstaktionen stehen auf dem zum Teil ungewöhnlichen Programm. So wird Exilliteratur am 10. September an zehn ungewöhnlichen Schauplätzen wie Nachtclub, Kuhstall oder in dem pendelnden "Shuttle-Bus" vorgestellt.
Einen Akzent setzt das Literaturfest auf den in Israel geborenen und in Wien lebenden Schriftsteller Doron Rabinovici und seinen Roman "Ohnehin". Für viele Aachener Schüler war das Buch schon Lesestoff in den Ferien. Während der Literaturtage wird "Ohnehin" in mehreren Veranstaltungen gelesen und besprochen.

WWW-Links