1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Lennon"-Musical am Broadway ist pleite

Nur sechs Wochen wurde es gespielt - nun muss das erste Musical über den Lebensweg des legendären Beatles-Gründers John Lennon abgesetzt werden. "Lennon" am New Yorker Broadway wurden die finanziellen Verluste zum Verhängnis, berichtet die "New York Times". Am 24. September 2005 fällt zum letzten Mal der Vorhang. Das Musical mit Beatles-Songs war mit Erlaubnis von Yoko Ono, Lennons Witwe, von Regisseur und Drehbuchautor Don Scardino produziert worden.

Zur Premiere am 14. August 2005 im Broadhurst Theater hatte das Stück starken Beifall bekommen. US-Kritiker bei Gastvorstellungen in San Francisco und später in New York hatten jedoch moniert, dass das Musical eine sehr einseitige, selektive Sicht auf Lennons Leben habe.