1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Leitzinsen in Euroland unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins unverändert bei vier Prozent gelassen. Die jüngsten Turbulenzen und Unsicherheiten an den Finanzmärkten hätten die Notenbank bewogen, von der ursprünglich geplanten Zinserhöhung Abstand zu nehmen, erklärte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet am Donnerstag in Frankfurt am Main. Diese Überlegung sei stärker gewesen als die Sorge der Notenbanker um die Preisstabilität angesichts der anziehenden Energiepreise. Politischer Druck habe dabei keine Rolle gespielt, versicherte Trichet. Er schloss Zinserhöhungen in den kommenden Monaten aber nicht aus. Die Bankenverbände begrüßten die Entscheidung.