1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Leiter von Andersen zurückgetreten

Der Leiter der vom Enron-Skandal schwer angeschlagenen
Wirtschaftsprüfungsfirma Arthur Andersen ist zurückgetreten. Joseph Berardino teilte am Dienstag in einem Interview des
US-Nachrichtensenders CNN mit, dass er mit diesem Schritt zur Rettung des Unternehmens beitragen wolle. Der frühere Präsident der US-Zentralbank Paul Volcker forderte die 1600 US- Partner von Andersen unterdessen zur raschen Unterstützung seiner Rettungspläne für das Unternehmen auf. Andernfalls werde auch er sich zurückziehen, kündigte Volcker nach einem Bericht der Wirtschaftsnachrichten-Agentur Bloomberg an. Arthur Andersen ist vom US-Justizministerium wegen der Vernichtung von zahlreichen Dokumenten im Zusammenhang mit den Buchprüfungen des Energiehandelskonzerns Enron verklagt worden. Mehr als 60 Großkunden in den USA haben Andersen in den vergangenen Wochen gekündigt.


  • Datum 27.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22Ij
  • Datum 27.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22Ij