1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Leichtathletik

Seit Beginn der Spiele der Neuzeit 1896 in Athen ist die Leichtathletik so etwas wie das Herzstück jeder Sommerspiele. Bei den XXIX. Olympischen Sommerspielen 2008 werden in der Leichtathletik 47 Goldmedaillen vergeben.

Piktogramm für Leichtathletik bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking, China. Foto: +++(c) Picture-Alliance / ASA+++

In Peking stehen in der Leichtathletik insgesamt 24 Disziplinen mit 47 Entscheidungen auf dem Programm: 24 bei den Männer und 23 bei den Frauen.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) fliegt mit nur 63 Teilnehmern und vielen Sorgen zu den Spielen. In Athen 2004 waren noch 77 Athleten am Start. Bei der Nominierung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) am 15. Juli erhielt die dreifache Diskuswurf-Weltmeisterin Franka Dietzsch einen Freifahrtsschein, obwohl sie die Olympia-Norm noch nicht erbracht hatte. Im ohnehin dezimierten Team mit 28 Männern und 35 Frauen sind Asse wie Diskus-Vizeweltmeister Robert Harting, Speerwurf-Europameisterin Steffi Nerius und Stabhochspringer Danny Ecker angeschlagen. Andere wie Hammerwurf-Weltmeisterin Betty Heidler suchen noch ihre Topform.

Die Redaktion empfiehlt