1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Leichtathletik: Kiprob erhält nachträglich Olympia-Gold

Drei Jahre und 110 Tage nach dem Olympia-Finale von 2008 erhielt Weltmeister Asbel Kipruto Kiprob endlich seine Goldmedaille von Peking 2008. Der Kenianer empfing das Edelmetall bei einer Zeremonie in der Hauptstadt Nairobi. Kiprop rückte als Olympiasieger nach, weil Rashid Ramzi der Sieg wegen Dopings aberkannt worden war. Der Mann aus Bahrain hatte damals das Rennen in 3:32,94 Minuten vor Kiprop (3:33,11) gewonnen. Silber ging nachträglich an Nicholas Willis (Neuseeland), Bronze an Mehdi Baala (Frankreich). (jw/sid/dpa)