1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Leica feiert 100-jähriges Jubiläum

1913 brachte Leica die erste Kleinbildkamera mit Negativfilm auf den Markt. Die Ur-Leica wurde von dem deutschen Feinmechaniker Otto Barnack entwickelt. Die Leica M Kleinbildkamera war in den 1930er Jahren die Kamera für die Reportagefotografie. Viele berühmte Fotografien wurden mit der Leica geschossen. Sie war die Kamera der Fotografengeneration um Henri Cartier-Bresson. Das Unternehmen Leitz hat einige Höhen und Tiefen durchgestanden. Nachdem es 2004 kurz vor der Pleite stand, schreibt das Unternehmen heute wieder schwarze Zahlen. Auch die Profi-Fotografen haben die Leica wieder entdeckt. Fotograf Michael Jungblut kam schon früh zur Leica. Seitdem das neue Modell M9 auf dem Markt ist, bestreitet er auch seine Aufträge u.a. für die ZEIT, SZ, Geo u.v.m. wieder öfter mit der Leica.

Video ansehen 04:50
Die Ur-Leica wurde von dem deutschen Feinmechaniker Otto Barnack entwickelt. Die Leica M Kleinbildkamera war in den 1930er Jahren die Kamera für die Reportagefotografie. Viele berühmte Fotografien wurden mit der Leica geschossen. Sie war die Kamera der Fotografengeneration um Henri Cartier-Bresson. Das Unternehmen Leitz hat einige Höhen und Tiefen durchgestanden. Nachdem es 2004 kurz vor der Pleite stand, schreibt das Unternehmen heute wieder schwarze Zahlen. Auch die Profi-Fotografen haben die Leica wieder entdeckt. Fotograf Michael Jungblut kam schon früh zur Leica. Seitdem das neue Modell M9 auf dem Markt ist, bestreitet er auch seine Aufträge u.a. für die ZEIT, SZ, Geo u.v.m. wieder öfter mit der Leica.