1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lego auch in diesem Jahr mit Verlust

Der dänische Spielzeughersteller Lego wird auch dieses Jahr rote Zahlen schreiben. Das sagte Europa-Chef Mads Nipper dem «Tagesspiegel». In Deutschland rechnet Nipper mit einem Umsatzrückgang von kanpp zehn Prozent. Allerdings müsse man noch den Dezember abwarten, der traditionell der verkaufsstärkste Monat sei. Das Unternehmen hatte bereits die Jahre 1998 und 2000 mit Verlust abgeschlossen. In Deutschland hat Lego dem Bericht zufolge in diesem Jahr die Marktführerschaft an den US-Konkurrenten Mattel verloren. Allerdings will Nipper das im nächsten Jahr, spätestens aber 2005 ändern. Im Oktober hatte Lego bereits angekündigt, mehr als 250 Stellen in seinem dänischen Hauptquartier abbauen zu wollen. Schon im Januar waren dort 215 Arbeitsplätze weggefallen. Weltweit beschäftigt Lego 8.000 Menschen.

  • Datum 22.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4TSj
  • Datum 22.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4TSj