1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Leere Hotels in Jordanien

Die Terroranschläge in den USA und die Nahostkrise haben zu einem starken Rückgang in der Tourismuswirtschaft Jordaniens geführt. "Wir haben im vergangenen Jahr 240 Millionen Dollar Verlust gemacht, obwohl die Lage in
Jordanien stabil und sicher ist", berichtet der Direktor des Jordan Tourism Board, Marwan Khoury. Nach den
Terroranschlägen in den USA am 11. September hätten 60 Prozent aller Reisenden ihren Flug in das Nachbarland Israels storniert.
  • Datum 03.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1RvK
  • Datum 03.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1RvK