1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Leck bald wieder dicht

Der britische Ölkonzern BP will bis Ende Oktober die Förderung auf dem Ölfeld Prudhoe Bay in Alaska wieder vollständig hochfahren. Falls das Verkehrsministerium zustimme, könnten dann wieder täglich mehr als 400.000 Barrel Öl gefördert werden, sagte der für Alaska zuständige BP-Manager Steve Marshall am Donnerstag vor US-Abgeordneten. Die Menge entspricht etwa acht Prozent der US-Förderung. Die Produktion in dem Ölfeld war Anfang August nach einem Leck in einer Pipeline im östlichen Teil stark gedrosselt werden. Der Ölpreis war daraufhin duetlich angestiegen.

  • Datum 08.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/962q
  • Datum 08.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/962q