Leben in Eiseskälte: Sibirische Nomaden arbeiten bei -27 Grad als Schäfer | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 22.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Leben in Eiseskälte: Sibirische Nomaden arbeiten bei -27 Grad als Schäfer

Der lange, kalte Winter macht Deutschland zu schaffen. Die Temperaturen sind jedoch nichts im Vergleich zur sibirischen Republik Tuwa. Bei zweistelligen Minusgraden leben Schäfer dort in Zelten.