1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Leben in der Achterbahn

Da wäre jedem Kirmesbesucher längst schlecht geworden - aber Richard Rodriguez nicht: Der Amerikaner ist sieben Wochen lang praktisch ununterbrochen Achterbahn gefahren und damit ins Guinness-Buch der Rekorde gekommen. Rodriguez, ein 44-jähriger Hochschuldozent aus Chicago, ließ sich im Holiday Park in Haßloch durchrütteln - tagsüber in der Riesenachterbahn "Expedition GeForce", nachts in der "Looping Bahn Superwirbel". Und geschlafen hat er dabei auch noch, sogar fünf bis sechs Stunden. Am 28. August 2003 stieg der Hardcore-Achterbahnfahrer dann aus, erschöpft aber glücklich.