1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Leben im ewigen Winter

In der Jamal-Region herrscht zehn Monate lang eisiger Winter. Bei Minus 45 Grad wächst hier nichts mehr. Der westsibirische Norden ist nicht besonders wohnlich. Dennoch ist die kalte Region heiß begehrt.

Eine schneebedeckte Straße in einem sibirischen Dorf

Schnee und Kälte bestimmen das Leben in Sibirien

Der Sommer dauert in der Jamal-Region maximal zwei Monate. In der übrigen Zeit herrscht Winter. Die eisige Kälte zwingt die Bewohner, nachts die Motoren ihrer Autos laufen zu lassen, damit sie am Morgen überhaupt zur Arbeit fahren können. Manchmal bleiben die Kinder wochenlang zu Hause, weil der Schulbesuch wegen Unwettern nicht möglich ist. Dennoch ist das Gebiet sehr attraktiv.

Mehr als 90 Prozent des russischen Erdgases werden in der Jamal-Region gefördert. Die Gasbranche ist für Russlands Wirtschaft sehr wichtig. Milliarden Euro verdient Russland mit dem Export von Gas. Darum ist in der Jamal-Region der Wohlstand der Bevölkerung auch sehr hoch. Rund 1400 Euro ist das Durchschnittseinkommen pro Monat.

Die Stadt Nowij Urengoj in der Jamal-Region wird "Stadt der Gasförderer und Bauarbeiter" genannt. "Die Stadt wächst weiter. Schon jetzt sind es 117.000 Einwohner", sagt Iwan Kostogris, der Bürgermeister von Nowij Urengoj. Ausländische Unternehmen sind hier herzlich willkommen.

Doch das Leben ist nicht einfach in der Jamal-Region und nur ganz wenige wollen für immer bleiben, weiß Georgij Bodnar, Chef des Unternehmerverbands der Stadt Gubkinskij: "Die Arbeitsbedingungen hier sind hart und das Leben schwer – und nicht nur, was das soziale Umfeld angeht. Wer uns beneidet, liegt falsch."

Glossar

herrschen – hier: eine Situation bestimmen

eisig – sehr kalt

wohnlich – so, dass man gerne dort bleibt

etwas ist heiß begehrt – etwas ist sehr beliebt

jemanden zwingen – jemanden dazu bringen etwas gegen seinen Willen zu tun

attraktiv – verlockend

Erdgas, das – ein brennbares Naturgas, das unterirdisch vorkommt

etwas fördern – hier: eine große Menge von etwas aus der Erde holen

Gasbranche, die – die Gasindustrie

Export, der – die Ausfuhr von Produkten in andere Länder

Wohlstand, der – der Reichtum

Durchschnittseinkommen, das – das übliche Einkommen pro Monat

Unternehmen, das – die Firma

jemand ist herzlich willkommen – jemand ist an einem Ort gern gesehen

soziales Umfeld, das – die zwischenmenschlichen Kontakte

etwas angehen – etwas betreffen; in Bezug auf etwas

jemanden beneiden – etwas gut finden, das ein Anderer hat

falsch liegen – eine falsche Vorstellung von etwas haben


Fragen zum Text

Wie lange dauert der Sommer in der Jamal-Region?

1. drei Monate

2. zwei Monate

3. ein ganzes Jahr

In der Jamal-Region ist … der Bevölkerung sehr hoch.

1. der Wohlstand

2. die Armut

3. das Übergewicht

Wenn das Wetter eisig ist, dann ist es sehr …

1. warm.

2. kalt.

3. regnerisch.

Arbeitsauftrag

Stellen Sie sich vor, Ihre Firma schickt Sie für ein Jahr nach Nowij Urengoj, um dort zu arbeiten. Wie würden Sie sich auf diese Zeit vorbereiten? Würden Sie viele Bücher mitnehmen, um an den kalten Abenden viel lesen zu können? Oder würden Sie ein russisches Kochbuch kaufen, um dann viele Rezepte aus der Region auszuprobieren? Schreiben Sie Ihre Ideen auf und stellen Sie Ihre Vorschläge dann den anderen Kursteilnehmern vor.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads