1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

LBBW will trotz Milliardenverluste kein frisches Kapital

Die größte deutsche Landesbank, die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), will ohne erneute Kapitalerhöhung aus der Verlustzone kommen. Ein Sprecher der Bank sagte, dies sei nicht notwendig. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass die LBBW offenbar auch in diesem Jahr mit einem Milliardenverlust rechnet. Kreisen zufolge erwartet die LBBW einen Verlust von rund 1,8 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr war das Kapital nach einem Verlust von 2,1 Milliarden Euro um fünf Milliarden aufgestockt worden, um die Folgen der Finanzkrise besser zu verkraften.