1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Lautlos telefonieren

Passagiere von öffentlichen Verkehrsmitteln sind womöglich schon bald vor lautstarken Handytelefonierern geschützt. Die Forschungsabteilung des US-Militärs und die NASA erproben nach Informationen des ORF (Österreichischer Rundfunk) derzeit das lautlose Sprechen. Das Projekt heißt 'Advanced Speech Encoding' und zielt darauf ab, dass Sprache auch ohne ein gesprochenes Wort erkannt wird. Das Kommunikationsgerät hat dann kein Mikrofon mehr, sondern einen mit dem Nutzer verbundenen Sensor, der die Aktivitäten der Muskel und der Nerven aufnimmt. Die empfängt der Sensor über Elektroden, die am Hals in Höhe des Kehlkopfs getragen werden, dort also, wo die Nerven der Sprache liegen. An dieser Stelle wird jene Sprache registriert, die entsteht, wenn jemand für sich selber etwas liest, ohne dabei laut zu sprechen.