1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Laos: Zusage für die Entwicklung des staatlichen TV-Senders

Die DW Akademie hat mit dem staatlichen Fernsehsender Television Nationale Lao (TNL) vereinbart, den Aufbau eines Programms zu unterstützen, welches die laotische Bevölkerung stärker in den Mittelpunkt stellt.

default

Das erste Projekt im Rahmen der getroffenen Vereinbarung (Memorandum of Understanding) soll die Zuschauerzahlen von Television Nationale Lao verbessern – so soll letztendlich auch eine größere finanzielle Stabilität für den Sender entstehen. Die DW Akademie und TNL haben das Projekt gemeinsam entwickelt, um TNL und seine ländlichen Partnerstationen beim Start einer täglichen Informationssendung zu unterstützen. In etwa zwölf Monaten soll diese Sendung zum ersten Mal landesweit ausgestrahlt werden und Informations- und Nachrichtenbeiträge aus allen Provinzen sowie aus der Hauptstadt enthalten.

"Es ist ein positiver Schritt, den Menschen in Laos über die Medien mehr Austausch untereinander zu ermöglichen. Wir freuen uns, mit TNL an diesem Projekt zu arbeiten", sagt Gerda Meuer, Direktorin der DW Akademie. "Wenn durch das Projekt Sendungen entstehen, die durchlässige Verbindungen zwischen Bevölkerung und Regierenden, aber auch zwischen ganz ‚normalen’ Menschen schaffen, dann wird das dem Land in seiner Entwicklung sicherlich helfen."

Will TNL Marktanteile gewinnen, so muss der Sender – darin sind sich beide Vertragsparteien einig – mehr Stimmen und Berichte aus erster Hand bringen. Das heißt: Der Sender muss der laotischen Bevölkerung eine Stimme verleihen. Die Trainer der DW Akademie sollen ihre einheimischen Kollegen dabei unterstützen, die notwendigen journalistischen Kenntnisse zu entwickeln. "Der Schlüssel ist es, rauszugehen und zu hören, was die Menschen zu sagen haben. Wenn man seinem Publikum nicht zuhört, warum sollten sie einem dann zuhören?", sagt Daniel Hirschler, Länderkoordinator der DW Akademie für Laos.

Television Nationale Lao steht als Regierungssender der Volksdemokratischen Republik Laos unter der Leitung des Ministeriums für Information und Kultur. Die Aufgabe des Senders ist es, Gesetze und Verordnungen der Regierung landesweit zu verbreiten und für nationale und internationale Zuschauer Bildungs- sowie Unterhaltungsprogramme auszustrahlen.

08.2010 DW-AKADEMIE Asien Laos TNL A

Viele Satellitenschüsseln in Laos sind nach Thailand ausgerichtet

Die laotischen Medien stehen jedoch im starken Wettbewerb mit Fernseh- und Radiosendern aus dem benachbarten Thailand. Von dort werden beliebte thailändische Nachrichten- und Unterhaltungsprogramme nach Laos gesendet – und bis jetzt waren weder TNL noch andere laotische Medien in der Lage, dieser Konkurrenz ein erfolgreiches Konzept entgegen zu setzen. Eine Richtlinie der regierenden Laotischen Revolutionären Volkspartei erkannte aber kürzlich an, dass die Massenmedien in Laos sich wandeln und eine effektive wechselseitige Kommunikation zwischen der Bevölkerung und der Regierung anstreben sollten.

Laos ist eines der Fokusländer der DW Akademie-Langzeitprojekte in Asien. Seit Mitte der 1990er Jahre führt die DW Akadmie dort Trainings und Beratungen durch. 2009 startete ein noch andauerndes Projekt mit dem Lao National Radio, das speziell auf die Südprovinz Savannakhet ausgerichtet ist. Die DW Akademie arbeitet außerdem mit der National University of Laos zusammen und unterstützt dort den Fachbereich Massenkommunikation bei der Ausbildung von Journalisten.