1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lanxess peilt Ergebnisplus an

Der Chemiekonzern Lanxess erwartet eine Steigerung seines operatives Ergebnis im zweiten Quartal und im Gesamtjahr 2005. Bei der ersten Hauptversammlung des vom Bayer-Konzern abgespaltenen Unternehmens bekräftigte Vorstandschef Axel Heitmann am Donnerstag in Düsseldorf das Ziel, im Gesamtjahr beim Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (Ebitda) vor Sondereinflüssen um mindestens zehn Prozent zuzulegen. Lanxess hatte im ersten Quartal dank Kostensenkungen und Preiserhöhungen mehr verdient als vor Jahresfrist. Das Ebitda stieg um 9,7 Prozent auf 181 Millionen Euro. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 70 (Vorjahreszeitraum: 26) Millionen Euro in den Büchern. Eine Überschussprognose für dieses Jahr legte der Firmenchef erneut nicht vor. Der Konzern hat insgesamt etwa 19.600 Beschäftigte.

  • Datum 16.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6n4f
  • Datum 16.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6n4f