1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Langsam wird´s eng

Die deutsche Wirtschaft spürt zunehmend den starken Euro, fühlt sich für den internationalen Wettbewerb noch gewappnet. 'Irgendwo hinter 1,50 Dollar wird es eng für die deutschen Exporte', sagte der Geschäftsführer des Branchenverbandes BGA, Jens Nagel, am Donnerstag. Der Anstieg des Euro, der erstmals über die Marke von 1,45 Dollar geklettert war, treffe die Unternehmen nicht unvorbereitet. 'Der Außenhandel hatte eigentlich genug Zeit, sich abzusichern.' Niemand könne genau sagen, wo die Schmerzgrenze für die Firmen liege. Die Auftragslage sei positiv, zudem seien die heimischen Waren am Weltmarkt häufig technologisch führend. Für das laufende Jahr rechnet der BGA weiter mit einem Exportanstieg von rund zehn Prozent.