1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Langfristige Verträge

Die Wintershall-Tochtergesellschaft Wingas hat ihre Lieferverträge für russisches Erdgas um weitere 25 Jahre verlängert. Bis zum Jahr 2030 wird Wingas insgesamt 500 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus Russland beziehen. Ein entsprechendes Abkommen schlossen Wingas und die Gasexport, Tochtergesellschaft des weltweit größten Erdgasproduzenten Gasprom, am Dienstagabend in Moskau. Wingas ist ein Gemeinschaftsunternehmen der BASF-Tochter Wintershall mit Gasprom. Mit der vereinbarten Liefermenge könnten bis zum Jahr 2030 rund 20 Prozent des jährlichen Erdgasverbrauchs in Deutschland abgedeckt werden.

  • Datum 27.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mc2
  • Datum 27.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mc2