Langfristige Hilfe - Deutschland will Afghanistan auch nach einem Truppenabzug unterstützen | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 27.01.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Langfristige Hilfe - Deutschland will Afghanistan auch nach einem Truppenabzug unterstützen

Kanzlerin Merkel hat dieser Tage ein volles Programm- kurz vor der internationalen Konferenz morgen in London, erläuterte sie in ihrer Regierungserklärung die neue Strategie für den deutschen Einsatz in Afghanistan. Mehr Soldaten soll es geben, die vor allem für die Ausbildung von Polizisten in dem Land benötigt werden. Für die geplante Truppenaufstockung will sie eine parteiübergreifende Zustimmung erreichen. Afghanistans Präsident Karsei dürfte zufrieden sein, Merkel erläuiterte ihm am Morgen ihre Pläne.

Video ansehen 01:27
Jetzt live
01:27 Min.
  • Datum 27.01.2010
  • Dauer 01:27 Min.
  • Autorin/Autor Constanze Tress
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/LiDF